Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und E-Mail-Adresse. Neues Passwort anfordern
x

Wer Wir Sind

foref-logo-wir

Der Verein Forum Religionsfreiheit Europa (abgekürzt: FOREF Europa) hat seinen Sitz in Wien und ist auf nationaler und internationaler Ebene tätig. FOREF Europa ist eine von politischen, ideologischen oder religiösen Bewegungen unabhängige Menschenrechts-Organisation, die auch mit anderen NGOs und Religionsgemeinschaften kooperiert.

Zweck des Vereins ist es, sich für die Förderung und Wahrung des Rechts auf Gedanken-, Gewissens-, Religions-und Weltanschauungsfreiheit (Art. 18 AEMRArt. 9 EMRK; Art. 10 Grundrechtecharta der EU) sowie der übrigen Menschenrechte einzusetzen. Insbesondere soll Diffamierungen und Diskriminierungen religiöser Minderheiten entgegengetreten werden. Durch die Tätigkeiten des Vereins sollen demokratische Grundwerte und die Rechtsstaatlichkeit gefördert werden.

FOREF Europa wurde im Dezember 2005 von Christian Brünner,  ehemaliger Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät (1983-1985) sowie Rektor der Universität Graz (1985-1989) und ehemaliger Nationalratsabgeordneter (1990-1994), und Peter Zöhrer, Menschenrechtsaktivist und freier Journalist, gegründet.

FOREF Europa BLOG: foref-europe.org
FOREF Europa Presseaussendungen: Digitale Pressemappe (APA)


IMPRESSUM

Forum Religionsfreiheit Europa (FOREF Europa)
http://archive.foref.info oder http://mobile.foref.info

Präsident: Dr. Aaron Rhodes
Generalsekretär / Redaktion: 
Peter Zöhrer

Adresse: Seidengasse 28, 1070 Wien (Kartenansicht)
Tel: 0043 (0) 664 5238794
Fax: 0043 (0) 1 253 03330070
ZVR: 429267353
Email: foref.office@gmail.com


Statuten (Auszug)

Art. 1 (Name, Sitz, Tätigkeitsbereich und Organisation)

  • Der Verein führt den Namen Forum Religionsfreiheit Europa (abgekürzt: FOREF Europa; Forum for Religious Freedom Europe).
  • Der Verein hat seinen Sitz in Wien.
  • Der Verein wird auf nationaler und internationaler Ebene tätig.
  • Es können auch Zweigvereine und Zweigstellen (Sektionen) gegründet werden.

Art. 2 (Unabhängigkeit)

  • Der Verein Forum Religionsfreiheit Europa ist eine, von politischen, ideologischen oder religiösen Bewegungen unabhängige Menschenrechtsorganisation. Die Vereinsorgane sind in voller Unabhängigkeit tätig. Keinem Mitglied des Vorstandes ist es gestattet, ein politisches Mandat auszuüben.
  • Der Verein kooperiert mit anderen Menschenrechts-organisationen und Religionsgemeinschaften, ferner mit sonstigen Nichtregierungsorganisationen (NGO´s) und Regierungsorganisationen (GO´s), die sich im Bereich der Religions- und Weltanschauungsfreiheit engagieren und deren Tätigkeit nicht dem Vereinszweck von Forum Religionsfreiheit Europa widerspricht. Organisationen und Einzelpersonen können den Verein finanziell unterstützen, besitzen aber keine daraus abzuleitenden Rechte in Hinblick auf die Bestellung und die Tätigkeit der Vereinsorgane.

Art. 3 (Vereinszweck)

Zweck des Vereins ist es, sich für die Förderung und Wahrung des Rechts auf Gedanken-, Gewissens-, Religions- und Weltanschauungsfreiheit (Art. 9 EMRK; Art. 18 AEMR) sowie der übrigen Menschenrecht einzusetzen. Insbesondere soll Diffamierungen und Diskriminierungen religiöser Minderheiten entgegengetreten werden. Durch die Tätigkeit des Vereins sollen auch demokratische Grundwerte und die Rechtsstaatlichkeit gefördert werden.

Art. 4 (Ideelle Mittel zur Erreichung des Vereinszwecks)

Der Vereinszweck soll insbesondere durch folgende Tätigkeiten verwirklicht werden:

  • Förderung eines konstruktiven, offenen Dialoges, dies sowohl zwischen Religions-gemeinschaften als auch zwischen Religionsgemeinschaften und agnostischen Denkrichtungen;
  • Förderung von Toleranz, das heißt einer Haltung, die ausgehend von einer eigenen weltanschaulichen Position andere weltanschauliche Positionen nicht nur als gegeben hinnimmt, sondern deren Existenz auch als etwas Positives, die eigene Position Herausforderndes ansieht;
  • Beobachtung und Analyse von Tendenzen und Aktivitäten, die das Recht auf Gedanken-, Gewissens-, Religions- und Weltanschauungsfreiheit beeinträchtigen;
  • Veranstaltung von Diskussionen, Symposien, Workshops, Vorträgen, Seminaren und Tagungen im Zusammenhang mit dem Vereinszweck;
  • Kooperation mit Vereinigungen und Einrichtungen, deren Tätigkeit der Förderung der Menschenrechte im Allgemeinen und des Rechts auf Gedanken-, Gewissens-, Religions- und Weltanschauungsfreiheit im Besonderen dient;
  • Förderung einer unabhängigen und objektiven Berichtserstattung in den Medien;
  • Errichtung und Betreibung einer eigenen Website unter dem Namen „FOREF Europa“;
  • Information der Öffentlichkeit im Zusammenhang mit dem Vereinszweck;
  • Sammlung, Dokumentation, Herstellung und Verbreitung von einschlägigen Materialien, einschließlich der Ergebnisse eigener Aktivitäten sowie die Veröffentlichung sonstiger einschlägiger Artikel, Presseerzeugnissen und Publikationen;
  • Erstellung einer virtuellen Bibliothek von objektiven Informationsquellen betreffend Religionen und Weltanschauungen, sowie den Stand von Religionsfreiheit und Menschenrechten, um eine unabhängige und objektive Meinungsbildung zu gewährleisten.